Pressemitteilung

Matthias Osterloh wird neuer CFO von MOIA

Berlin/Hannover, 05. November 2019 – Wechsel in der GeschĂ€ftsfĂŒhrung von MOIA: Der bisherige Chief Financial Officer Frank Dilger geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Matthias Osterloh, der aktuell das Controlling Vermarktung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover verantwortet. Zusammen mit dem CEO von MOIA, Robert Henrich, wird Osterloh kĂŒnftig die GeschĂ€ftsfĂŒhrung des MobilitĂ€tsanbieters bilden.

Frank Dilger war seit 2016 CFO von MOIA und hat den erfolgreichen Weg der Volkswagen Tochter seit der GrĂŒndung begleitet. Thomas Sedran, Aufsichtsratsvorsitzender von MOIA, dankte Dilger fĂŒr seine Arbeit: „Die beeindruckende Entwicklung von MOIA von einem kleinen Team zu einem Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern ist eng mit seinem Namen verbunden. Ich danke Frank Dilger fĂŒr seinen Einsatz beim Aufbau des Ridesharing-Dienstes in Hannover und Hamburg. Es ist sein Verdienst, den mittelstĂ€ndischen und unternehmerischen Charakter von MOIA bei allen Vorgaben des Konzerns immer bewahrt zu haben. Auf Matthias Osterloh kommt jetzt die spannende Aufgabe zu, den weiteren Ausbau von MOIA betriebswirtschaftlich zu begleiten. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit ihm und Robert Henrich.“

Frank Dilger ist seit 1991 im Volkswagen Konzern. Der promovierte Ökonom hat unterschiedliche Stationen im Finanzwesen durchlaufen. Von 1999 bis 2006 war er CFO der IT-Tochter gedas. Von 2006 bis 2009 war er Finanzdirektor von Volkswagen in Shanghai. Zuletzt verantwortete er das Group Sales Controlling des Volkswagen Konzerns in Wolfsburg. Von dort wechselte er 2016 zu MOIA.

Matthias Osterloh stieg 1999 nach dem Studium zum Diplom-Ingenieur als Internationaler Trainee bei Volkswagen ein. Nach Stationen bei Investor Relations und im Konzern Controlling wechselte er 2011 ins Controlling von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Seit 2017 leitet er dort das Controlling Vermarktung.

Weitere Informationen zu MOIA und Fotos finden Sie unter www.moia.io/de-DE/news-center.

---
Über MOIA
MOIA ist ein Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin und Hamburg entwickelt MobilitĂ€tsdienstleistungen und arbeitet partnerschaftlich mit StĂ€dten und den vor Ort ansĂ€ssigen öffentlichen VerkehrstrĂ€gern zusammen. Derzeit entwickelt und implementiert MOIA verschiedene Services entlang der MobilitĂ€tswertschöpfungskette mit unterschiedlichen Angeboten fĂŒr verschiedene Kundengruppen. Ridesharing von MOIA ist ein System, um individuellen Autoverkehr zu vermeiden und die Straßeninfrastruktur effizienter zu nutzen. StĂ€dte werden von Stau, LĂ€rm und Abgasen entlastet. MOIA bietet seit seinen Ridesharing-Service seit Sommer 2018 in Hannover an, mit Hamburg folgte am 15. April 2019 die erste Millionenstadt.

Kontakt

Christoph Ziegenmeyer
Head of Communications for PR and Public Affairs
Jennifer Langfeldt
PR Managerin