Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über dein Interesse an MOIA. Im Folgenden möchten wir dich über den Umgang mit deinen personenbezogenen Daten informieren. Der Schutz deiner Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Eine Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften. 

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites und Apps von MOIA, auf denen sie eingebunden ist.

Inhaltsübersicht:

Teil A: Allgemeine Bestimmungen

Teil B: Nutzung MOIA Websites

Teil C: Nutzung der MOIA App und MOIA Mobilitätsdienstleistungen

Teil A – ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

A.1. Was sind personenbezogene Daten?

Zu deinen personenbezogenen Daten gehören sämtliche Informationen, die dir als Person zugeordnet werden können. Hierzu zählen unter anderem Name, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Standort- und Zahlungsdaten.

A.2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites und  Apps ist – soweit im Folgenden nicht anders geregelt – die MOIA GmbH, Alexanderufer 5, 10117 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 189716 B (“MOIA”, “wir”, “uns”).

Soweit Websites von Dritten verlinkt sind, ist der jeweilige Anbieter für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der verlinkten Website verantwortlich.

A.3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für folgende Zwecke auf Basis der nachfolgend genannten Rechtsgrundlagen:

Erbringung Services: In erster Linie verarbeiten wir deine Daten, um die von dir in Anspruch genommenen Services ausführen und ggf. abrechnen zu können (z.B. Erstellung Benutzerkonto, Buchung MOIA Mobilitätsdienstleistungen). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Vertrages mit MOIA (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. die Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Rechtliche Pflichten: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn und soweit dies zur Erfüllung rechtlicher Pflichten (z.B. steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten) erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Einhaltung des MOIA Verhaltenskodex, Durchsetzung von Rechtsansprüchen: Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn dies erforderlich ist, um Forderungen oder andere rechtliche Ansprüche durchsetzen oder Verstöße gegen unseren MOIA Verhaltenskodex aufklären und darauf basierende Maßnahmen zu ergreifen zu können (z.B. in Fällen von Vandalismus). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesen Fällen ist die Erforderlichkeit für die Erfüllung des Vertrages mit MOIA (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. die Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sicherheit der Systeme, Verhinderung von Straftaten: Ein weiterer Zweck der Verarbeitung ist die Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme und etwa die Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und anderen Straftaten. Zu diesem Zweck speichern wir beispielsweise deine IP-Adresse bei der Registrierung und bei der Buchung von zahlungspflichtigen Leistungen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrnehmung berechtigter Interessen durch MOIA (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Verbesserung unserer Services: Wir verbessern unsere Services ständig. Zu diesem Zweck nutzen wir nach Möglichkeit anonymisierte Daten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrnehmung berechtigter Interessen durch MOIA (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Marketing: Wir verfolgen den Zweck unsere Services erfolgreich zu vermarkten und bieten unseren Nutzern beispielsweise optional personalisiertes E-Mail-Marketing an oder messen den Erfolg unserer Online-Kampagnen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu Marketingzwecken ist die Einwilligung der Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) bzw. die Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

A.4. Weitergabe von Daten und Übermittlung in Drittländer

Wir nutzen verschiedene Dienste, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten (z.B. Hosting, E-Mail-Versand, Kundenservice). Die jeweiligen Dienstleister sind durch uns überprüft und stellen ein angemessenes Datenschutzniveau sicher. 

Unter Umständen erfolgt eine Übertragung von Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. In diesem Fall liegen geeignete Garantien vor, die ein angemessenes Schutzniveau für die personenbezogenen Daten der betroffenen natürlichen Personen sicherstellen. 

Wir geben Daten an verbundene Unternehmen oder Dritte weiter, wenn dies zur Erbringung unserer Services oder der Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist (z.B. wenn eine MOIA Mobilitätsdienstleistung durch einen Kooperationspartner ausgeführt wird oder du eine MOIA Mobilitätsdienstleistung über eine Drittanbieter-Plattform buchst).

A.5. Kontaktaufnahme und Feedback

Wenn du mit uns in Kontakt trittst, z.B. indem du uns eine Anfrage stellst oder uns Feedback gibst, speichern wir diese Informationen, um deine Anfrage zu bearbeiten oder auf dein Feedback eingehen zu können. Wir kontaktieren dich zu deiner Anfrage oder deinem Feedback, wenn dies zur Klärung deines Anliegens erforderlich ist.

Wenn du ein Feedback zu einer MOIA Mobilitätsdienstleistung gibst, werden deine personenbezogenen Daten keinesfalls an den Fahrer weitergegeben.

A.6. Bewerbung bei MOIA

Wenn du dich bei MOIA bewerben möchtest, dann findest du Hinweise zum Datenschutz im Zusammenhang mit deiner Bewerbung auf unserem Bewerberportal.

A.7. Datenlöschung

Wir löschen bzw. anonymisieren personenbezogene Daten, sobald die Speicherung für die Erbringung unserer Services, Wahrung berechtigter Interessen oder zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nicht mehr erforderlich ist. Im Falle einer Anonymisierung werden sämtliche Daten unkenntlich gemacht, die einen Rückschluss auf eine konkrete natürliche Person zulassen.

A.8. Betroffenenrechte

Du hast die Möglichkeit, Auskunft über die bei uns zu deiner Person gespeicherten Daten zu erhalten. Zudem hast du die Möglichkeit, eine Berichtigung, Löschung und/oder Übertragung deiner Daten zu beantragen, der Verarbeitung zu widersprechen, abgegebene Einwilligungen zu widerrufen und/oder dich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. 

Für die Geltendmachung deiner Betroffenenrechte sowie bei Fragen zum Datenschutz kannst du dich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Du erreichst diesen unter:

datarequest@moia.io

oder

 MOIA GmbH
-Datenschutzbeauftragter-
Alexanderufer 5
10117 Berlin

A.9. Sicherheit

Wir schützen deine Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen. Die Übertragung von Informationen über unsere Websites und Apps erfolgt grundsätzlich verschlüsselt.

A.10. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in unregelmäßigen Abständen zu aktualisieren. Bei wesentlichen Änderungen werden wir die Nutzer unserer Apps über die Aktualisierung in Kenntnis setzen.

Teil B – NUTZUNG DER MOIA WEBSITES

B.1. Besuch unserer Websites

Beim Besuch unserer Websites sendet der von dir verwendete Browser automatisch verschiedene Informationen an unsere Server. Hierzu zählen z.B. das von dir genutzte Betriebssystem, der von dir genutzte Browser und die von dir eingestellte Bildschirmauflösung sowie das Datum und die Uhrzeit deines Besuchs. Die Übermittlung der Daten ist erforderlich, um die Websiteinhalte in deinem Browser korrekt darstellen zu können. Diese Informationen werden keiner bestimmten Person zugeordnet.

B.2. Cookies, Tracking, Kartenmaterial von Drittanbietern

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und zur Auswertung des Interesses an unseren Websites setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, mit deren Hilfe wir beispielsweise nachvollziehen können, wie lange Nutzer bei bestimmten Inhalten verweilen. Diese Informationen werden keiner bestimmten Person zugeordnet.

Wir unterteilen Cookies in die Kategorien „Erforderlich“, „Statistik“ und „Personalisierung“.

Cookies der Kategorie „Erforderlich“ sind notwendig, um einen Besuch der Website zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Cookies der Kategorien „Statistik“ und „Personalisierung“ werden nur mit der Einwilligung des Nutzers gesetzt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, indem die Cookies im Browser gelöscht werden. Weitere Informationen zu den Kategorien von Cookies sowie die Einstellungen können hier aufgerufen werden: Cookie Einstellungen

Folgende Cookies werden eingesetzt:

Folgende Drittanbieterdienste setzen wir zur Unterstützung ein:

B.2.1 Google Analytics

Auf unseren Websites setzen wir Google Analytics ein. Dabei handelt es sich um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Mit Google Analytics können wir das Nutzungsverhalten auf unseren Websites nachvollziehen. Zu diesem Zweck können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Eine Zuordnung dieser Nutzungsprofile zu einer bestimmten natürlichen Person erfolgt nicht.

Bei der Nutzung unserer Website wird deine IP-Adresse grundsätzlich innerhalb eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes durch Google anonymisiert. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort anonymisiert wird.

Google Analytics wird nur dann aktiviert, wenn du Cookies der Kategorie „Statistik“ akzeptiert hast.

Zusätzlich zu den Standard-Funktionen von Google Analytics nutzen wir die Werbefunktion Remarketing mit Google Analytics. Diese wird nur dann aktiviert, wenn du Cookies der Kategorie „Personalisierung“ akzeptiert hast und ermöglicht es uns, zielgruppengerichtet im Google-Werbenetzwerk Werbung zu schalten.

Du kannst Google Analytics deaktivieren, indem du die Cookies in deinem Browser löschst oder das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ kannst du hier klicken, um ein Cookie zu setzen, das die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Aufruf dieser Website unterbindet.

Weitere Informationen zu Google Analytics und zur Datennutzung zu durch Google erhältst du unter:

https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

B.2.2 Google Ads Remarketing

Wir setzen Google Ads ein. Mit Google Ads können die Besucher der Websites zielgerichtet mit Werbung angesprochen werden, wenn sie andere Websites im Google Search Network oder Google Display Network besuchen. Zu diesem Zweck können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.

Google Ads wird nur dann aktiviert, wenn du Cookies der Kategorie „Personalisierung“ akzeptiert hast.

Du kannst Google Ads deaktivieren, indem du die entsprechenden Cookie-Einstellungen vornimmst oder das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Weitere Informationen zu Google Ads und zur Datennutzung zu durch Google erhältst du unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de und https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

B.2.3 Facebook Pixel und Facebook Custom Audiences

Auf unserer Website verwenden wir das „Facebook Pixel“ sowie die Retargeting-Funktion „Facebook Custom Audiences“ (ebenfalls im Pixel-Verfahren). Dabei handelt es sich um Dienste der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California, USA bzw. der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“). Auf unserer Website wurde ein Pixel implementiert, welches beim Besuch der Website eine Verbindung mit den Servern von Facebook herstellt. Auf diese Weise erfährt Facebook, dass du unsere Website besucht hast und ordnet diese Information unter Umständen deinem persönlichen Facebook Profil zu. Das Facebook Pixel verwenden wir, um die Wirksamkeit unserer Werbung auf Facebook nachvollziehen zu können. Facebook Custom Audiences setzen wir ein, um Besuchern unserer Website auf Facebook interessenbezogene Werbung präsentieren zu können. Nähere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung der Daten durch Facebook findest du unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Facebook Pixel und Facebook Custom Audiences wird nur dann aktiviert, wenn du Cookies der Kategorie „Personalisierung“ akzeptiert hast. Du kannst beide Dienste deaktivieren, indem du die Cookies in deinem Browser löschst .

Außerdem kannst du interessenbezogene Werbung auf Facebook deaktivieren, indem du unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deine Einstellungen entsprechend anpasst.

Darüber hinaus kannst du ein sog. Opt-Out Cookie setzen, indem du hier klickst. Dieses verhindert, dass beim Aufruf dieser Website eine Datenübermittlung an Facebook erfolgt.

B.2.4 Google Maps

Auf unseren Websites setzen wir Google Maps ein, um dir interaktive Karten zugänglich machen zu können. Hierüber zeigen wir dir z.B. unser Geschäftsgebiet auf einer Karte an. Die Übermittlung von Standortdaten an Google erfolgt ausschließlich anonymisiert.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google findest du unter: https://www.google.com/policies/privacy/. Die Nutzungsbedingungen von Google findest du unter: https://policies.google.com/terms?hl=en.

B.2.5 Pinterest Tag

Auf unserer Website verwenden wir einen „Pinterest Tag”. Dabei handelt es sich um einen Pixel der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA („Pinterest"). Beim Besuch unserer Website wird eine Verbindung mit den Servern von Pinterest hergestellt. Auf diese Weise erfährt Pinterest, dass du unsere Website besucht hast und ordnet diese Information unter Umständen deinem persönlichen Pinterest Profil zu. Den Pinterest Tag verwenden wir, um die Wirksamkeit unserer Werbung auf Pinterest nachvollziehen zu können und um Besuchern unserer Website auf Pinterest interessenbezogene Werbung präsentieren zu können. 

Die so erfassten Daten sind anonym und bieten uns keine Rückschlüsse auf die Identität des jeweiligen Nutzers. Die Daten werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzbestimmungen von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Der Pinterest Tag wird nur dann aktiviert, wenn du Cookies der Kategorie „Personalisierung“ akzeptiert hast. Du kannst diesen deaktivieren, indem du die Cookies in deinem Browser löschst .

Außerdem kannst du interessenbezogene Werbung auf Pinterest unterbinden, indem du unter https://help.pinterest.com/en/article/personalization-and-data die diesbezüglichen Einstellungen unter "Individuelle Anpassung" deaktivierst.

B.3. Download der MOIA App über einen Download-Link

Du hast die Möglichkeit auf unserer Website den Download der MOIA App anzufordern. Dafür musst du deine Mobiltelefonnummer angeben. Auf diese Weise können wir dir den Download-Link direkt auf dein mobiles Endgerät schicken. Deine Mobiltelefonnummer wird nach dem Versenden des Download-Links umgehend gelöscht und nicht anderweitig verwendet.

B.4. MOIA NEWS

Wenn du auf einer unserer Websites unsere Marketing E-Mails abonnierst, senden wir dir in unregelmäßigen Abständen Infos zu Gutscheinen, Angeboten, Produkten und Umfragen per E-Mail zu. Du kannst deine Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen. Wähle dafür den in jeder von uns versendeten E-Mail enthaltenen Abmeldelink aus oder sende eine E-Mail an datarequest@moia.io. Zur Erfolgsmessung speichern wir zu den von uns verschickten Marketing E-Mails automatisiert Öffnungen, Klicks und den zum Öffnen verwendeten Endgerät-Typ.

TEIL C – NUTZUNG DER MOIA APP UND MOIA MOBILITÄTSDIENSTLEISTUNGEN

C.1. Registrierung

Bei der Registrierung für unsere MOIA App legst du deine Anmeldedaten fest. Mit diesen richten wir dein Benutzerkonto ein. Angaben sind als optional gekennzeichnet, wenn sie nicht für die Anmeldung erforderlich sind.
Wenn du deinem Benutzerkonto ein Foto beigefügt hast, kannst du dieses jederzeit löschen oder durch ein anderes Foto ersetzen. Wenn du dein Profil anwählst, werden dir die entsprechenden Optionen angezeigt.

C.2. Anfrage von MOIA Mobilitätsdienstleistungen und Einbindung von Kartenmaterial

C.2.1. Anfrage von MOIA Mobilitätsdienstleistungen

Wenn du eine MOIA Mobilitätsdienstleistung anfragst, verwenden wir die in der Anfrage enthaltenen Positionsdaten (Start, Ziel), um dir Buchungsoptionen anzeigen und optimale Routen für unsere Fahrzeuge berechnen zu können.
Darüber hinaus nutzen wir diese Informationen ohne einen Personenbezug herzustellen, um unsere Dienste besser an die Nachfrage anzupassen und unseren Algorithmus für die Fahrtroutenberechnung zu verbessern. 
Wir nutzen die Positionsdaten nicht, um ein Bewegungsprofil von dir anzulegen.

C.2.2. Einbindung Kartenmaterial

Um dir das Kartenmaterial in der MOIA App anzuzeigen und dich zu dem Punkt zu navigieren, an dem du die MOIA Mobilitätsdienstleistung in Anspruch nehmen kannst, werden Standortdaten an den Anbieter des Kartenmaterials übertragen. 

Das Kartenmaterial wird über Google Maps eingebunden, einen Dienst von Google. Die Übermittlung von Standortdaten an Google erfolgt ausschließlich anonymisiert. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google findest du unter: https://www.google.com/policies/privacy/. Die Nutzungsbedingungen von Google findest du unter: https://policies.google.com/terms?hl=en.

C.3. Bezahlfunktion

Zur Durchführung des Bezahlvorgangs werden deine Zahlungsdaten an einen unserer Zahlungsdienstleister übermittelt. Als Zahlungsdienstleister setzen wir Adyen N.V., Simon Carmiggelstraat 6 – 50, 1011 DJ Amsterdam („Adyen“) ein.

Zur Prävention und Aufdeckung von Betrugsfällen kann deine IP-Adresse, deine E-Mail-Adresse sowie eine geräte- und zahlungsdienstleisterspezifische ID übermittelt werden. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen.

Mehr Informationen zum Datenschutz bei Adyen findest du unter:

https://www.adyen.com/policies-and-disclaimer/privacy-policy.

Zusätzliche Informationen zur Datenverarbeitung bei PayPal-Zahlungen findest du unter:

https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full.

C.4. Nutzung MOIA Mobilitätsdienstleistungen

Wenn du eine MOIA Mobilitätsdienstleistung buchst, ordnen wir die Buchungsdaten und die Daten zur Durchführung der MOIA Mobilitätsdienstleistung deinem Benutzerkonto zu und zeigen dir vergangene Fahrten in der MOIA App an.

Außerdem werden deine Daten an den Anbieter weitergegeben, der die MOIA Mobilitätsdienstleistung erbringt. Die Verarbeitung durch den Anbieter der MOIA Mobilitätsdienstleistung erfolgt nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung.

Dem Fahrer des MOIA Fahrzeuges wird zu Identifikationszwecken dein Vorname mitgeteilt. Auf dem im Fahrzeug befindlichen Infoscreen werden neben deiner Haltestelle deine Initialen angezeigt (z.B. „MM“ für „Martina Mustermann“). So kannst du über den Infoscreen verfolgen, wann du dein Ziel erreichst.

Kommt es im Zusammenhang mit der Erbringung von MOIA Mobilitätsdienstleistungen zu Störungen (z.B. zu einer Verspätung deines MOIA Fahrzeuges), nutzen wir deine Kontaktdaten, um dich per Mobiltelefon, E-Mail, SMS, In-App- oder Push-Nachricht darüber zu informieren.

C.5. Optimierung der MOIA App und MOIA Mobilitätsdienstleistungen

Wenn du unsere MOIA App sowie unsere angebotenen MOIA Mobilitätsdienstleistungen nutzt, werden deine Daten von MOIA auch zu anderen Zwecken weiterverarbeitet. Mit der Weiterverarbeitung der Daten unserer Kunden verfolgen wir die Zwecke, unsere Angebote, Werbekampagnen und Mobilitätskonzepte fortlaufend weiterzuentwickeln und für dich attraktiver zu gestalten. Hierfür nutzen wir Tansaktionsdaten aus den MOIA Mobilitätsdienstleistungen (z.B. gebuchten Fahrten) und Daten über die Nutzung unserer MOIA App, um besser auf Kundenanfragen und Bewertungen reagieren sowie Rabatte oder Gutscheine gezielter anbieten zu können.
Darüber hinaus können wir in Relation zu den Daten die Ausgaben für unsere Werbemittel besser steuern sowie unseren Kunden die für sie bestmöglich verfügbaren Mobilitätsdienstleistungen anbieten. Die Weiterverarbeitung deiner Daten ermöglicht es uns zudem, unseren Kundenservice sowie die Kundenzufriedenheit fortlaufend zu verbessern, indem wir auf Kundenanfragen zielgerichtet reagieren können.

Rechtsgrundlage für die Weiterverarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 4 DSGVO i.V.m. der Rechtsgrundlage für die jeweils erfolgte ursprüngliche Verarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Zwecke (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) oder Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen
(Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Soweit die Weiterverarbeitung auf Art. 6 Abs. 4 DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO beruht, liegen unsere berechtigten Interessen in der Steigerung unserer Servicequalität, der Verbesserung der Kundenkommunikation, der Optimierung unserer Angebote sowie der Nachvollziehbarkeit und Verbesserung der Ausgaben für unsere Werbemittel.

Wir speichern deine Daten zu Zwecken der Weiterverarbeitung so lange du die MOIA App nutzt bzw. unsere MOIA Mobilitätsdienstleistungen in Anspruch nimmst und löschen deine Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Weitere Informationen zur Geltendmachung von Betroffenenrechten findest du im Abschnitt „Allgemeine Bestimmungen“ unter Ziffer A.8 dieser Datenschutzerklärung.

C.6. Verwendung von Gutscheinen

Wenn du eine MOIA Mobilitätsdienstleistung unter Verwendung und eines Gutscheins buchst, der gegenüber einem Dritten abgerechnet wird (z.B. weil dein Arbeitsgeber oder ein Veranstalter den Gutschein gekauft hat), können Informationen zu der Verwendung des Gutscheins an den Dritten übermittelt werden, damit dieser die Rechnungslegung nachvollziehen kann (z.B. Datum und Uhrzeit der Buchung, Buchungsnummer, Coupon Code, Preis). Deine Account-Informationen werden nicht an den Dritten weitergeleitet. Ein Personenbezug kann durch den Dritten nur dann hergestellt werden, wenn er die Ausgabe der Gutscheine personalisiert durchführt. 

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

C.7. Verbesserung unserer Services

C.7.1 Google Firebase

Zur Verbesserung unserer MOIA App und Bereitstellung verschiedener Funktionen nutzen wir Google Firebase. Über Google Firebase können verschiedene Produkte genutzt werden. Namentlich werden durch uns die Produkte Crashlytics, Google Analytics for Firebase, Dynamic Links, Cloud Messaging, In-App Messaging, A/B Testing und Remote Config genutzt. Mehr Informationen zu diesen Diensten findest du hier.

Bei dem Einsatz von Google Firebase werden pseudonymisierte Daten an Google gesendet. Diese Daten können von uns keiner konkreten natürlichen Person zugeordnet werden. Mehr Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Firebase findest du hier.

Du kannst Google Firebase (mit Ausnahme von Remote Config und A/B Testing) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft deaktivieren, indem du innerhalb der MOIA App den Regler „Analysedaten“ entsprechend verschiebst. Du findest den Regler in den Datenschutzeinstellungen der MOIA App, wenn du dein Profil aufrufst.

C.7.2 adjust

In unserer MOIA App setzen wir adjust ein. adjust ist ein Dienst der adjust GmbH, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin („adjust“). adjust hilft uns, Werbekampagnen mit einer Installation und späteren Nutzung der MOIA App zu verknüpfen, um den Erfolg der Werbekampagnen zu messen.

Dafür verwenden wir pseudonymisierte Daten wie deine IDFA oder Google Play Services ID sowie gekürzte IP- und MAC-Adressen. Die erhobenen Daten werden ohne gesonderte Einwilligung keiner konkreten natürlichen Person zugeordnet.

Die Datenschutzerklärung von adjust kannst du unter folgendem Link einsehen:

https://www.adjust.com/privacy-policy/ 

Du kannst adjust in unserer MOIA App deaktivieren, indem du den Regler „Analysedaten“ entsprechend verschiebst. Du findest den Regler in den Datenschutzeinstellungen der MOIA App, wenn du dein Profil aufrufst.

C.8. Push-Notifications

Unsere MOIA App bietet sogenannte „Push-Nachrichten“ an, d.h. Nachrichten, die durch die MOIA App erstellt und auf deinem Endgerät angezeigt werden können. Du kannst jederzeit auf deinem Endgerät einstellen, ob du „Push-Nachrichten“ erhalten möchtest.

C.9. Personalisiertes Marketing

Wir verfolgen das Ziel, dir möglichst interessante Nachrichten zukommen zu lassen. Aus diesem Grund fragen wir dich bei der Registrierung in unserer MOIA App nach der folgenden Einwilligung:

“Ich bin mindestens 16 Jahre alt und möchte personalisierte Infos zu Gutscheinen, Angeboten, Produkten und Umfragen von MOIA per E-Mail, SMS, Push oder per Anzeige (z.B. via Social Media) erhalten. Hierzu werden Standort-, Nutzungs- und Inhaltsdaten kombiniert. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen.”

Die Erteilung der Einwilligung ist optional. Mit deiner Einwilligung verwenden wir die nachstehenden Informationen, um zu entscheiden, ob bestimmte Inhalte für dich interessant sind:

Registrierungsdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname), Buchungsdaten (z.B. getätigte Umsätze, getätigte Fahrten, bevorzugte Einstiegs- und Ausstiegshaltestellen), Nutzungsdaten (z.B. Öffnungsrate und Klickverhalten innerhalb der MOIA App, Websites und Newsletter), Standortdaten (Zur Lokalisierung kann MOIA Location Based Services wie WLAN, GPS oder Bluetooth nutzen, die zur Datenübertragung eingesetzt werden. Die Lokalisierung erfolgt nur in unmittelbarer Nähe zu unseren virtuellen MOIA Haltestellen oder innerhalb unserer MOIA Fahrzeuge. Eine Speicherung von Standortinformation erfolgt nur vorübergehend und wird nicht zur Erstellung von Bewegungsprofilen verwendet. Zudem kann MOIA beim Öffnen der MOIA App einen „verwaschenen“ Standort abrufen, um zu entscheiden, welches Servicegebiet für dich interessant ist. Die „Verwaschung“ wird bereits auf deinem Endgerät vorgenommen, sodass kein genauer Standort an MOIA übermittelt wird. Eine Historie der verwaschenen Standorte wird nicht angelegt.).

Die Einwilligung wird für die folgenden Marketingkanäle erteilt:

E-Mail, SMS, Push-Notifications (vorbehaltlich der Aktivierung auf deinem Endgerät), Anzeige von In-App Benachrichtigungen, Anzeige auf Drittwebsites (Retargeting), Anzeige innerhalb des Google- und Facebook-Werbenetzwerkes (MOIA kann über das Kampagnenmanagementtool der emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München („emarsys“) einen Hashwert deiner E-Mail-Adresse (eine Kombination verschiedener Buchstaben und Zahlen) in die Werbenetzwerke von Google- und Facebook hochladen. Das jeweilige Werbenetzwerk kann diesen Hashwert mit den Hashwerten abgleichen, die dem Werbenetzwerk bereits bekannt sind und so feststellen, ob du Nutzer des Netzwerkes bist. Sollte dies der Fall sein, kann dir innerhalb des Netzwerkes gezielt Werbung angezeigt werden. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook erhältst du unter: https://de-de.facebook.com/policy.php. Informationen zum Datenschutz bei Google findest du unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Du kannst deine Einwilligung für den Erhalt personalisierter Marketing Informationen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nutze dafür die Abmeldemöglichkeit am Ende eines jeden Newsletters, die Einstellungsmöglichkeiten in der MOIA App oder sende eine E-Mail an datarequest@moia.io.
Bitte beachte, dass die technische Verarbeitung des Widerrufs bis zu 48 Stunden in Anspruch nehmen kann.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für personalisiertes Marketing ist deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Berlin, 01.09.2020