MOIA für Unternehmen: So nutzen Unternehmen unseren Ridesharing-Service

Über 60.000 Hannoveraner nutzen bereits MOIA, zum größten Teil für private und persönliche Fahrten. Aber auch immer mehr Unternehmen organisieren ihre Mobilität flexibel mit MOIA. Die Anwendungsszenarien reichen von der einfachen Fahrt zur Arbeit bis hin zur Nutzung bei Firmenevents. Aber warum ist das für Unternehmen so praktisch?

Viele Unternehmen haben heute eine eigene Firmenwagen-Flotte. Oft sind diese aber sehr schwierig zu managen und ineffizient, weil der Bedarf nicht ganz einfach einzuschätzen ist und ein Unternehmen laufende Fixkosten hat – auch, wenn mal kein Firmenwagen gebraucht wird. Mit MOIA können Unternehmen ihre Fixkosten für Mobilität senken, Reisekosten einsparen und die Attraktivität ihrer Standorte durch bessere Erreichbarkeit steigern.

Einige Unternehmen verlassen sich bereits auf unseren Ridesharing-Service und integrieren MOIA fest in ihr Geschäft.

In Hannover vertraut unter anderem ein Unternehmen aus der Immobilienbranche auf die Dienste von MOIA. Die Mitarbeiter, die als Makler, Immobilienverwalter, Service- oder auch Haustechniker verschiedene Aufgaben im Auftrag des Unternehmens durchführen, stehen alle vor den gleichen Herausforderungen: Die Termine sind eng getaktet, Immobilien in allen Ecken der Stadt verstreut. An vielen Wohnobjekten gibt es keine festen Verwaltungsparkplätze, weshalb oft Zeit und Nerven durch die Suche nach einem Parkplatz verloren gehen. Dazu muss ein Wagen aus dem Fahrzeugpool des Unternehmens verfügbar sein und vorher überprüft oder gegebenenfalls getankt werden. Mit MOIA hingegen kennen die Mitarbeiter nun bereits vor der Fahrt die Ankunftszeit und ersparen sich die Parkplatzsuche.

Das Unternehmen spart durch MOIA Kosten für Firmenparkplätze, weil es die Firmenwagenflotte verkleinert hat. Kosten für Leasingraten, Parkplätze, Kraftstoff und Wartung der Fahrzeuge fallen nun nicht mehr an und Mitarbeiter kommen mit MOIA günstiger, flexibler und geteilt an ihr Ziel in der Stadt.

In Hamburg hat ein Hotel bereits jetzt geplant, MOIA fest bei sich zu integrieren und bietet seinen Gästen in Zukunft einen flexibel buchbaren Airport-Service. Besonders nach einem langen Flug wollen sich Besucher einer fremden Stadt sich nicht unbedingt mit der weiteren Beförderung zum Hotel befassen. In Zukunft können Gäste des Hotels ganz bequem bereits vor Ankunft einen MOIA Coupon anfordern und damit zeitunabhängig gemäß ihrer Reiseplanung ohne Umstieg zum Hotel gelangen.

Für das Hotel und die Reisenden ist das ein großer Gewinn: Das ineffiziente hoteleigene Shuttlefahrzeug kann durch MOIA ersetzt werden. Oftmals bot es nicht genug Platz, nahm selbst aber die meiste Zeit des Tages Platz weg. Gleichzeitig spart auch das Hotel Kosten ein: kein Auto, das gewartet, getankt und gereinigt werden muss. Und schließlich schafft das Hotel ein besonderes Erlebnis für seine Gäste: Mit MOIA bekommen sie ein ganz besonderes Stück Hamburg, das es in dieser Form eben nur dort gibt.